OLFGARTEN, Firstentum

Das Firstentum

Das londrische Firstentum Wolfgarten liegt im Südosten der gleißenden Stadt Minas Londria. Vom Norden her ziehen sich weitreichende Felder, Wiesen, Wälder und immer wiederkehrende Hügelketten bis tief in das Landesinnere. Im Osten des Landes beginnt der tiefe, dunkle Grauwald, der nach Süden hin immer breiter wird und dort in die eherne Gebirgskette Rocktore übergeht, die er zu großen Teilen noch bedeckt. Am Fuß der Rocktore verdichtet sich der Grauwald zu teilweise kaum zu durchdringenden Dschungel. Von der Mitte Wolfgartens zum Osten hin ist die Landschaft von grünen Steppen und kleineren Wäldern gesäumt.
Mitten im Landesinneren, an der Wolfsfurt gelegen, blickt die Hauptstadt (und gleichzeitig einzige Stadt) des Firstentum, Felsingen, von den drei Hügeln der Götter weit über das Land. Felsingen ist eine sehr grosse, gut befestigte Stadt, die einzige Stadt Wolfgartens, die vor Leben nur so zu bersten scheint. Es ist das Zentrum des Handels und der Kultur. Es gibt Badehäuser, die dem Wohlbefinden dienen sollen und Freudenhäuser, die der Freude dienen sollen. Hier wird allerdings keine käufliche Liebe angeboten, es sind grosse Gebäudekomplexe, in denen viele Arten von Spielen stattfinden, die aber ebenso Raum für Paare bieten, die sich einander in stimmungsvoller Athmosphäre widmen wollen.

Über den Rest des Landes verstreuen sich viele kleine Siedlungen und Festungen, die für den Verteidigungsfall gut gerüstet sind. Auf den höchsten Hügeln des Firstentum wachen Holz- und Steinwachtürme gleichermaßen über das Land.



Anfang

Persönlichkeiten

Londrien
 · Minas Londria, Firstentum
 · Bärngrimm, Firstentum
 · Bergische Mark, Firstentum
 · Schönbrunn, Firstentum
 · Wolfgarten, Firstentum
    · Das Firstentum
    · Die Kultur
    · Die Ritterschaft
    · Die Wirtschaft
    · Die Geschichte
    · Die Familien und Berufe

Geschichte

Heraldik

Sitemap

Ende
« zurück | weiter »
Copyright © 2000-2003 • Minas Londria by Ringgeister Gescher e.V. • All Rights Reserved • Impressum