- Kapitel 2 -

jalf hörte die Hörner zum Morgenappell blasen. Diese waren gleichzeitig das Zeichen zur Versammlung des Führungsstabs. Dieser bestand aus Tjalf selbst, Dernhelm und Gernot, die zusammen mit der londrischen Hauptstreitmacht nachgekommen waren, Erik und den Generälen der Drei Truppenteile. Außerdem standen zwei Magier, Dolmaar für die Roten Roben und Arsat für die weißen Roben als Berater zur Seite. Und zu guter Letzt, als geistliche Berater, Drei Kleriker des Lathander, des Tempus und des Denir.
Tjalf schritt zum größten Zelt in der Mitte des Versammlungsplatzes. Dort würden sie die nächsten Stunden abermals über Strategien, Pläne und Taktiken debattieren. Haldur, der General der Ritterschaft von Londrien und damit direkt Tjalf selbst unterstellt bestand schon seit Tagen hartnäckig darauf, einen berittenen Ausfall zu wagen. Die letzten Wochen waren sehr erfolgreich verlaufen. Sie hatten Sieg um Sieg gegen die Legionen der Finsternis, wie sie inzwischen im allgemeinen genannt wurden, davongetragen.
7/45
ie Magier hatten sogar mit geeinter Kraft einen Balrog, der offensichtlich einer der Heerführer gewesen war, zurück in die Dimension aus der er gekommen war, verbannt. Allerdings waren einige Truppenteile, besonders die Ritter in derartigen Siegestaumel verfallen, das sie sämtliche Vorsicht vergaßen und einen Sturmritt auf die Gegner wagten, bei dem sie zwar einen großen Teil der Dunkelelfen aufrieben, aber selbst unnötig viele Gefallene zu beklagen hatten.
Dennoch wollte Haldur weiter auf ihr momentanes Kriegsglück setzen und den anscheinend angeschlagenen Gegner soweit wie möglich zurückschlagen, bevor er sich erholen konnte. Die Kleriker waren anderer Meinung. Sie hatten bisher zwar noch nicht viel in die Schlachten eingegriffen, doch sie hatten ihre Gebete zu den Göttern geschickt, ihre langwierigen Rituale durchgeführt und in den alten Schriften nach Hinweisen auf den Ursprung der plötzlichen Ballung der Kräfte des Bösen gesucht.

8/45



Anfang

Persönlichkeiten

Londrien
 · Minas Londria, Firstentum
 · Bärngrimm, Firstentum
 · Bergische Mark, Firstentum
 · Schönbrunn, Firstentum
 · Wolfgarten, Firstentum

Geschichte
  · Kapitel 1
  · Kapitel 2
  · Kapitel 3
  · Kapitel 4

Heraldik

Sitemap

Ende
« zurück | weiter »
Copyright © 2000-2003 • Minas Londria by Ringgeister Gescher e.V. • All Rights Reserved • Impressum