ilitär:

Die angegeben Zahlen verstehen sich wiederum als absolute Maximalzahlen. Die realen Werte liegen in etwa bei 60%.

Zu einem Ritter ist der Anhang zu zählen, welcher aus einem an der Waffe und in Taktik bereits recht gut ausgebildeten Schildknappen und einem weniger fähigen Knappen besteht. Ein Ritter kämpft in der Regel mit dem Zweihänder. Zudem versteht er sich auf den Kampf mit Hiebwaffe und Schild oder den Lanzenangriff zu Pferd. Die Ritter stellen somit die bewunderte Elite sowohl des Angriffs- als auch des Verteidigungsheeres des Hauses dar. Schließlich zählt ein einziger Ritter in der Schlacht mehr denn zehn Milizionäre.

Bei den ausgebildeten Bewaffneten handelt es sich um Büttel, Gardisten oder Landsknechte, welche im Umgang mit Hellebarden, Schwertern, Äxten oder Bögen geschult sind. Zu ihrer Ausbildung gehört neben dem reinen Umgang mit ihren Waffen ebenso das Exerzieren und Halten von Formationen. Zwar besteht die Hauptaufgabe dieser Männer/Frauen in Friedenszeiten allein in der Wahrung der Ordnung, allerdings sorgen regelmäßige Manöver der einzelnen Banner zur Festigung der erlernten Fähigkeiten. Die Bewaffneten gelten als verläßlicher Kern der Armee und werden vom Rittertum hochgeschätzt.
Das Gros der Verteidigungsstreitmacht des Hauses macht in Kriegszeiten die Bauernmiliz aus. Schlecht bis gar nicht an Waffen oder in Taktik ausgebildete Männer/Frauen werden eingezogen, so das Reich sich einem Aggressoren gegenüber sieht. Die Liebe der Bevölkerung zu ihrem Lande und die Treue zu ihrem Herrn wett macht allerdings in der Regel den Mangel an ausbildung mehr als wett. Diese Infanterietruppen sind mit den unterschiedlichsten Waffen ausgestattet. Am häufigsten finden sich Speere, Sturmsensen, Partisanen oder für das Handgemenge Äxte, Beile und Langdolche.

                Ritter Bewaffn. Miliz.
Firstentum        230    750    8.000
Richtenschaft      40    120    1.600
Stirnei             7     20      280
Rittersitz          1      6       40
            



Anfang

Persönlichkeiten

Londrien
 · Minas Londria, Firstentum
 · Bärngrimm, Firstentum
    · Das Firstentum
    · Regierungsstruktur
    · Bevölkerungsstruktur
    · Militär
    · Der typische Bärngrimm
    · Gerichtsbarkeit
    · Die Ausbildung zum Ritter
    · Heraldik
    · Bräuche und Feste
    · Manieren und Sitten
    · Tischsitten
    · Minne/Lyrik
 · Bergische Mark, Firstentum
 · Schönbrunn, Firstentum
 · Wolfgarten, Firstentum

Geschichte

Heraldik

Sitemap

Ende
« zurück | weiter »
Copyright © 2000-2003 • Minas Londria by Ringgeister Gescher e.V. • All Rights Reserved • Impressum